Comdirect Aktiendepot

comdirect.de: Der Teaser für Comdirect Depot auf der offiziellen Webseite

Girokonto, Kreditkarte, Sparpläne und Aktiendepot, die comdirect bank bietet zahlreiche Leistungen. Doch auch das Depotkonto weiß als Einzelprodukt zu überzeugen. Hier sind die günstigen Sparpläne hervorzuheben.

Hintergrund

Die comdirect zählt zu den größten Online-Banken in Deutschland. Da es sich um eine Direktbank handelt, existieren keine Filialen. In Quickborn befindet sich der Hauptsitz des 1994 gegründeten Kreditinstituts. Bei der comdirect handelt es sich um eine Tochter der Commerzbank.

Generell setzt die comdirect bank auf ein breites Produktangebot. Die komplette Kontoverwaltung läuft über das Internet oder telefonisch ab. 2009 wurden die letzten 17 Filialen geschlossen, was den Fokus aufs Internet-Geschäft unterstreicht. Heute versteht sich die comdirect als Universalbank mit einem großen Produktumfang.

Depotangebote

Insgesamt werden 4 Aktiendepots werden vom Comdirect angeboten:


Depot Testsieger April 2020 
Flatex:
✅ 200 € Cashback sichern
✅ Digitale Eröffnung: 5 Min. per Videoident
✅ Mobil handeln per App
✅ Nur 3,80 Euro pro Order für 6 Monate

zum Anbieter
Consorsbank:
✅ 20 € Prämie für den ersten Sparplan
✅ Über 220 ETF-Sparpläne für 0 €
✅ Handel über App möglich
✅ Nur3,95 Euro pro Order für 12 Monate

zum Anbieter

  • comdirect Depot
  • cominvest Depot
  • JuniorDepot
  • VL-FondsDepot

Die Depots richten sich an verschiedene Zielgruppen.

comdirect Depot:
Hierbei handelt es sich um das klassische Aktiendepot von Comdirect. Die anderen Depotvarianten sind für eine spezielle Zielgruppe bestimmt. Wer mit Aktien handeln oder ETF-Sparpläne einrichten möchte, entscheidet sich für das comdirect Depot. Es bietet alle Vorzüge eines professionellen Aktiendepots. Der Trader kann eine Inlandsorder zu Realtime-Kursen tätigen. Zudem steht Ihnen ein Musterdepot zur Verfügung, das sich auch als bequeme Watchlist nutzen lässt. Dank der comdirect trading App können Sie Ihre Finanzen während einer Zugfahrt checken.

cominvest Depot:
Nicht jeder Anleger möchte sich intensiv mit Aktien beschäftigen. Einige wünschen sich eine Alternative zum Girokonto, da es in der aktuellen Niedrigzinsphase eine geringe Rendite abwirft. Hier kommt das cominvest Depot ins Spiel: Bei diesem Aktiendepot brauchen Sie sich um nichts zu kümmern. Comdirect übernimmt die komplette Vermögensverwaltung für Sie. Ab einer Summe von 3.000 Euro können Sie cominvest als digitalen Anlage-Assistenten nutzen. Der Assistent erstellt Ihnen eine Anlagestrategie, die auf Ihrem Risikoprofil basiert. Zusätzlich können Sie einen Sparplan ab 100 Euro im Monat einrichten.

JuniorDepot:
Wie es der Name schon sagt, soll das JuniorDepot als finanzielle Vorsorge für den Nachwuchs dienen. Clevere Eltern können dem künftigen Erwachsenen den Start ins Hochschulleben erleichtern. Dafür richten Sie Ihrem Kind einen Sparplan für Fonds oder Aktien ein. Das Kapital kann über die Jahre zu einer Finanzreserve anwachsen. Das Gehalt der Eltern spielt keine Rolle, da ein Sparplan bereits ab 25 Euro im Monat möglich ist. Zusätzlich lassen sich die Geldgeschenke der Großeltern im JuniorDepot anlegen. Pro Kind können Eltern einen Steuerfreibetrag von bis zu 9.837 Euro ausschöpfen.

VL-FondsDepot:
Mit diesem Aktiendepot von Comdirect können Sie privaten Vermögensaufbau betreiben. Immer mehr Arbeitnehmer setzen aufs Fondssparen, um die Rente effektiv aufzubessern. Dafür gibt’s vom Staat eine Arbeitnehmersparzulage von bis zu 20 Prozent. In der Regel beteiligt sich der Arbeitgeber ebenfalls mit einem Zuschuss. Als Sparer haben Sie die Wahl zwischen 79 ETFs und über 390 Fonds. Das VL-FondsDepot richtet sich somit an die private Altersvorsorge.

comdirect.de: Überblick über das breite Depotangebot

Leistungen

Die comdirect bank versteht sich als Universalbank. Neben dem Aktiendepot gibt es ein kostenloses Girokonto. Das Konto kommt mit girocard und Visa-Karte. Zudem können Sie auf der ganzen Welt gebührenfrei Bargeld abheben. Obendrein stehen mehrere Kreditarten wie Baufinanzierungen, Ratenkredite oder Wertpapierkredite zur Auswahl.

Vor allem der Wertpapierkredit ist ein spannendes Angebot. Für dieses Darlehen benötigen Sie ein Aktiendepot mit einem Volumen von mindestens 3.000 Euro. Beleihen Sie Ihre Wertpapiere, um sich einen schnellen Kredit zu sichern. Das Geld lässt sich für alle Verwendungszwecke einsetzen. Das ist ein Vorteil gegenüber anderen Depotbanken, da Sie Ihre Aktien nicht verkaufen müssen, um spontan an Geld zu gelangen.

Kommen wir zu den konkreten Leistungen der Depots. Über Comdirect handelbare Produkte:

  • Aktien
  • Anleihen
  • CFDs
  • ETFs
  • Fonds
  • Futures
  • Optionen
  • Optionsscheine
  • Zertifikate

Besonders hervorzuheben sind die Fondssparpläne. Es lassen sich über 500 Fonds ohne Ausgabeaufschlag besparen. Zusätzlich sind Aktiensparpläne auf mehr als 250 Einzelwerte verfügbar. Dazu zählen bekannte Aktien wie Alphabet, Amazon, Apple, Berkshire Hathaway oder Microsoft. Einen Sparplan können Sie ab 25 Euro im Monat einrichten. Die Höhe lässt sich flexibel an die finanziellen Verhältnisse anpassen. Für die Änderung der Sparrate fallen keine Kosten an.

Info: Als Sonderleistung haben die comdirect Fondsexperten 20 Top-Preis Fonds ausgewählt. Das sind qualitätsgeprüfte und kostengünstige Anlageprodukte. Für diese Fonds fällt kein Ausgabeaufschlag an. Mit derartigen Finanzprodukten können Sie Ihr Portfolio breiter aufstellen.

Natürlich lässt sich das comdirect Depot fürs normale Trading nutzen. Der Handel von Wertpapieren ist an allen deutschen Handelsplätzen möglich. Im Ausland stehen Ihnen 11 Börsenplätze in Ländern wie Frankreich, Großbritannien, Spanien oder den USA zur Verfügung. Für Auslandshändler bietet comdirect ein spezielles Währungsanlagekonto an. Damit können Sie direkt in der jeweiligen Landeswährung handeln, was Ihnen unnötige Umtauschkosten erspart.

Anleger können zwischen verschiedenen Limitarten wählen. Das comdirect Depot verfügt über die Orderzusätze billigst/bestens, Stop Buy / Stop Loss, Fill or Kill (FOK), Immediate or Cancel (IOC) und Trailing Stop Buy / Loss. Generell ist die Angabe eines Limits zu empfehlen, da Sie sich gegen Kursverluste oder überteuerte Käufe bzw. Verkäufe absichern können.

Gebühren

In den ersten drei Jahren erfolgt die Depotführung kostenlos. Danach müssen Sie zwei Trades pro Quartal tätigen, das Girokonto nutzen oder einen Wertpapiersparplan einrichten, um weiterhin 0 Euro zu bezahlen. Ansonsten fallen 1,95 Euro im Monat für die Depotführung an.

Das Orderentgelt beträgt in den ersten 12 Monaten nur 3,90 Euro zzgl. möglicher Fremdkosten und Börsenplatzentgelte. Nach Ablauf des Aktionszeitraums steigt das Grundentgelt auf 4,90 Euro. Die Orderprovision liegt bei 0,25 % von der Handelssumme. Es wird eine Mindestgebühr von 9,90 Euro erhoben, maximal sind es 59,90 Euro. Limitänderungen oder Orderstreichungen erfolgen kostenfrei.

Tipp: Aktive Trader können ihre Transaktionskosten effektiv senken. Das geschieht über den Viel-Trader-Rabatt. Dafür müssen Sie mindestens 125 Trades im Vorhalbjahr tätigen. Der Händler erhält 15 % Rabatt bezogen auf die Orderkosten.

Bei den Sparplänen verzichtet die comdirect bank auf einen Ausgabeaufschlag. Es werden 1,5 % der jeweiligen Kaufsumme berechnet. Besparen Sie eine Aktie für 25 Euro im Monat, sind das rund 0,38 Euro an Gebühren. Somit lohnen sich auch kleinere Sparsummen. Ein großes Problem von geringen Anlagebeträgen wie 50 Euro liegt in hohen Orderkosten. Um diese Ausgaben wieder reinzuholen, muss die Aktie um 20 % steigen (z. Bsp. 10 Euro Gebühren bei einer Order von 50 Euro). Mit dem Sparplan der comdirect können Sie günstig in kleinere Aktienpakete investieren.

Die Top-Preis-ETFs sind im Sparplan für 0 Euro pro Ausführung erhältlich. Eine Einmalanlage in ETFs kostet 3,90 Euro pro Transaktion.

Zielgruppe

Es gibt mehrere Zielgruppen:

langfristige Sparer:
Für langfristig orientierte Anleger bietet die comdirect interessante Finanzprodukte. In erster Linie zählen dazu die Aktien-, Fonds- und ETF-Sparpläne. Es existiert keine Mindesteinlage. Deshalb können auch Kleinanleger aktiven Vermögensaufbau betreiben. Bei Sparplänen läuft alles vollautomatisch ab, was diese Form der Geldanlage für weniger erfahrene Sparer attraktiv macht. Alternativ können Sie auch das cominvest Depot nutzen. Dort kümmert sich ein digitaler Assistent um Ihre Geldanlage.

Trader und Händler:
Bei der comdirect bank können Sie international handeln. Es stehen alle gängigen Limitarten zur Auswahl. Zusätzlich gibt es für professionelle Trader ein optionales CFD-Konto. Per LiveTrading können Sie sogar am Wochenende handeln. Das geschieht über den außerbörslichen Handel bei der Baader Bank, der Commerzbank und Lang & Schwarz.

Das Depot lässt sich per Experten-Analyse-Tools bewerten. Es zeigt die Risikostruktur an, was Rückschlüsse erlaubt, ob das Aktiendepot zu offensiv aufgestellt ist. Der Sparer oder Händler kann das Depot entsprechend anpassen.

Besonderheiten

Comdirect erlaubt es Ihnen, alle Finanzen unter ein Dach zu bringen. Das ist praktisch für Anleger, die Girokonto, Kreditkarte und Aktiendepot an einer Stelle haben möchten. So können Sie den finanziellen Überblick bewahren.

Die kostengünstigen Sparpläne zählen als wichtigster Pluspunkt der comdirect bank. Doch auch der Handel von Aktien, Fonds, Zertifikaten und Co. ist mit dem Aktiendepot möglich. Das Finanzprodukt wird professionellen Ansprüchen gerecht, da es den weltweiten und außerbörslichen Handel erlaubt. Selbstverständlich ist das Trading in Realtime möglich.

Mit der comdirect trading App können Sie über das Smartphone handeln. Das ist ein nützlicher Service, wenn Sie sich gerade auf dem Weg zur Arbeit befinden. Zusätzlich stellt die comdirect ihren Kunden praktische Analysen und Kennzahlen zu Unternehmen bereit.

Hilfreiche Analysetools:

  • Bilanzprognose
  • Analysten-Bewertung
  • Chartanalyse
  • Musterdepot

Als Bonus bietet comdirect Seminare und Veranstaltungen an. Im Normalfall finden diese über das Internet statt, was die Teilnahme von daheim aus erlaubt. Dazu zählen Themen wie „Märkte am Morgen“, „CFD-Forum am Mittag“ oder „Mein Start ins Trading“.

Fazit

Das comdirect Depot kommt mit einer Vielzahl an Leistungen. Die günstigen Sparpläne stehen an erster Stelle. Positiv zu erwähnen ist, dass in den ersten drei Jahren auf eine Jahresgebühr verzichtet wird. Danach bleibt das Aktiendepot kostenfrei, sofern Sie die minimalen Voraussetzungen erfüllen. Professionelle Trader erhalten ab 125 Trades im Halbjahr bis zu 15 % geringere Ordergebühren. Wer seine Finanzen unter einen Hut bringen möchte, sollte sich das Angebot der comdirect bank näher ansehen.

Depot Testsieger April 2020 
Flatex:
✅ 200 € Cashback sichern
✅ Digitale Eröffnung: 5 Min. per Videoident
✅ Mobil handeln per App
✅ Nur 3,80 Euro pro Order für 6 Monate

zum Anbieter
Consorsbank:
✅ 20 € Prämie für den ersten Sparplan
✅ Über 220 ETF-Sparpläne für 0 €
✅ Handel über App möglich
✅ Nur3,95 Euro pro Order für 12 Monate

zum Anbieter